Schülervollversammlung am Anfang des Schuljahres 2017/18
Schülervollversammlung am Anfang des Schuljahres 2017/18

6c - Die Klasse der Dichter und Denker

 

Wir Schüler von der Klasse 6c haben bombastische Gedichte geschrieben.                                     

Da es zu unserem Unterricht gehört, haben wir es in der Schule und zu Hause geschrieben. Erst waren wir ein wenig skeptisch, aber dann hatten wir richtig Spaß und so wurden wirklich schöne und coole Gedichte geschrieben. Es kamen ziemlich unterschiedliche Gedichte heraus z.B. vom Sommer, von der Zecke …                                             

Es hat viel Zeit gekostet und wir hoffen, dass es euch gefällt.

 

Hier gibt es den kompletten Gedichteband zum Download:

 

 

 

Download
Gedichteband 6c.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB

Impressionen der Studienfahrten Klasse 10                                                       nach Pietrasanta / Italien und Berlin 2017

10b vor dem Olympiastadion in Berlin.
10b vor dem Olympiastadion in Berlin.
Lehrer-Schüler Selfie in der Kuppel.
Lehrer-Schüler Selfie in der Kuppel.
Zu Besuch beim Bundestagsabgeordneten.
Zu Besuch beim Bundestagsabgeordneten.
Flash Mob in Pietrasanta.
Flash Mob in Pietrasanta.
10a + 10c beim Treffen mit italienschen Schülern
10a + 10c beim Treffen mit italienschen Schülern

Handball-Mädchen der Realschule Grenzach-Wyhlen belegen 2. Platz im RP-Finale

 

Vergangenen Donnerstag, den 09.03.2017 fand in Offenburg das Handball-Finale im Regierungsbezirk Freiburg der Mädchen, Jahrgang 2004 und jünger, statt. Neben der Realschule Grenzach-Wyhlen qualifizierten sich das Okengymnasium Offenburg, sowie die WRS/RS Seelbach. Im ersten Spiel gegen die mit Auswahlspielern gespickte Mannschaft aus Offenburg verschliefen die Mädchen aus Grenzach-Wyhlen die erste Spielhälfte komplett. Die Offenburger nutzen ihre körperliche Überlegenheit und kamen vor allem über ihre bärenstarke Kreisläuferin immer wieder zum Torerfolg. Am Ende stand es 8:20 aus Sicht der Gernzach-Wyhlener.

Das zweite Spiel gegen Seelbach entpuppte sich als spannende Partie auf Augenhöhe. Keine der Mannschaften konnte sich in diesem Spiel absetzen.  8:8 unentschieden stand am Ende auf der Anzeigetafel, ein verdientes Ergebnis zweier gleich starker Teams.

Da Offenburg auch sein zweites Spiel gegen Seelbach deutlich gewann, fahren sie als würdiger Vertreter des Regierungspräsidiums Freiburg zum Landesfinale nach Stuttgart. Am Ende steht für die Realschule Grenzach-Wyhlen ein hervorragender 2. Platz zu Buche. Betreuer Timo Pilz zeigte sich mehr als zufrieden: „Gegen Offenburg wurden uns klar unsere Grenzen aufgezeigt. Im zweiten Spiel haben die Mädels spielerisch vollends überzeugt und durch ihre aufopferungsvolle Abwehrleistung verdient einen Punkt geholt.“

 


Dodgeball-Turnier 2016


Auch in diesem Jahr war der Spiel- und Sporttag des Bildungszentrums wieder ein voller Erfolg und

Spaßgarant. Am Donnerstag, den 24. November trafen sich die 5. Klassen der Realschule und des Gymnasiums, um in spannenden und heiß umkämpften Spielen den  diesjährigen Titel des Dodgeballmeisters auszufechten. Dabei stand nicht nur der sportliche Einsatz im Vordergrund. Die Teams überraschten auch mit

kreativen Outfits.

Die Mannschaft der „Wild Cats“ konnte sich am Schluss knapp vor den „Blackstars“ den diesjährigen Titel

und den damit verbundenen Pokal sichern. Glückwunsch!

Jetzt gilt es schon wieder

den Blick nach Vorne zu richten, wenn es auch im nächsten Jahr wieder heißt: Dodgeball – Ducken, Dotzen, Dribbeln,

Decken, Ducken!

 

Liebe Grüße

Die Sportfachschaft

 


Schüleraustausch mit Czeladz, Polen

Hier der Zeitungsartikel vom diesjährigen Schüleraustausch (Gäste aus Polen).

 

Download
Zu Besuch in Czeladz/Polen 2017
Bericht_Zeitung_Homepage_Mit Bildern_LAS
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Im vergangenen Schuljahr . . .

Schulstart Schuljahr 2016/17.

 



Swim And Run

Bild: Gemeinde Grenzach-Wyhlen
Bild: Gemeinde Grenzach-Wyhlen
Bild: Gemeinde Grenzach-Wyhlen
Bild: Gemeinde Grenzach-Wyhlen

Auch dieses Jahr schwammen und rannten die Schülerinnen und Schüler der Realschule und des Lise-Meitner-Gymnasiums in Grenzach-Wyhlen um die Wette. Viel Spaß und Schweiß machten den Tag zu einem Höhepunkt des Schuljahres.

Weitere Informationen finden Sie im Zeitungsartikel der Oberbadischen und viele Bilder sind hier zu sehen.



Ein Schülerbericht zum Polenaustausch aus dem Vorjahr:

Zum vierten Mal war eine reiselustige Schülergruppe aus Südpolen zu Gast an der Realschule. Die 13 Jungen und 13 Mädchen im Alter von 13-15 Jahren verbrachten mit ihren gleichaltrigen deutschen Austauschpartnern spannende und erfahrungsreiche Tage bei schönstem Herbstwetter. So erkundigten die Jugendlichen zum Beispiel gemeinsam die Burg Rötteln und Lörrach oder durften im Ruderclub ihren Teamgeist unter Beweis stellen. Viel Spaß machten auch die Disco, der Ausflug nach Basel und natürlich der Besuch des Europaparks.

An der Realschule selbst nahm jeder Gast an einer Unterrichtsstunde teil und hatte so Gelegenheit, einmal eine ganze Klasse und ihre Lehrkräfte kennenzulernen.

 

Das Highlight der Woche war für viele der Jungen und Mädchen der inzwischen fest etablierte „Familientag“, an dem das Programm von der jeweiligen Gastfamilie nach Lust und Laune gestaltet wird

und der ein noch besseres Kennenlernen fördert.

 

Zu einer ersten Kontaktaufnahme und ersten Freundschaften zwischen polnischen und deutschen Austauschteilnehmern war es schon vor dieser ersten Begegnung (die zweite folgt Ende April im schlesischen Czeladz) auf der eTwinning Platform gekommen. Dort hatten die Jugendlichen ihre Steckbriefe hochgeladen und in der gemeinsamen Fremdsprache Englisch kommuniziert.

Besonders möchten die beteiligten polnischen Lehrer und Lehrerinnen des gimnazjum nr.3, der zukünftigen Partnerschule der Realschule, den Familien in Grenzach, Wyhlen und Herten danken, welche

ihre Schützlinge für fünf Nächte herzlich aufgenommen haben. Es ist die grosse Unterstützung aller

Gastfamilien, die die Begegnung mit dem europäischen Nachbarland und seinen Menschen ermöglicht.